savethedate

ATC-HERREN-ü55 Mallorca 2019 22. - 26.03.2019

2019 Malle klein  Wiederum, wie schon letztes Jahr, waren es exakt 7 Spieler plus Trainer Manfred Wandelt, die sich zu einem verlängerten Tenniswochenende nach Mallorca auf die Reise begaben.

Vieles ist beim 12. Trip natürlich Routine. Und das ist in Bezug auf Flughafentransfer, Flug, Unterkunft, Verpflegung etc. auch gut so.


Aber wir wissen ja: Das Tennisspielen selbst ist irgendwie immer wieder neu, herausfordernd und mit Routine allein nicht zu betreiben. Mit anderen Worten: Unser Trainer Manni hatte auch diesmal jede Menge zu tun!


In Cala Ratjada logierten wir wie gewohnt im Hotel Bella Playa, ohne Einschränkung zu empfehlen für alles, was Zimmer, Verpflegung und Service anbelangt.


Das Training, die Spaziergänge und eine rasante Bootsfahrt wurden dieses Mal aber unvergleichlich überstrahlt von mallorquinischer Frühlingssonne mit Schattentemperaturen von um die 20 Grad C.


Den gelungenen Abschluss unserer Fahrt feierten wir unmittelbar nach unserer Rückankunft in Schermbeck – gemeinsam mit unseren Damen – im La Cascina.IMG 20190327 WA0000 klein


Die zahlreichen Fotos in der Bildergalerie mögen statt vieler Worte im wahren Sinne des Wortes ein Abbild unserer schönen, gelungenen Reise sein.


Vielen Dank allen Vorbereitern und Mitwirkenden

Kinder-Jugend-Turnier des TC Altschermbeck (ATC)

Gruppenfoto klein  Am Samstag den 09.03.2019 fand in der Soccerhalle Seleção in Schermbeck das Wintersaison-Abschlussturnier der Kinder- und Jugendmannschaften (U10 bis U15) des ATC statt.
Unter der Leitung von Muriel Seemann und Henrik Overbeck (Tennisschule Peter Seemann) traten die 15 Kinder gegeneinander an.

Das Turnier begann um 10:00 Uhr und startete mit einer kleinen Tennis-Olympiade auf dem Indoor-Fußballfeld. Dort galt es, verschiedene Geschicklichkeitsübungen mit Tennisball und –schläger zu meistern. Jeder Teilnehmer konnte sich hier bereits Punkte für die Gesamtwertung inkl. Tennis-Doppelturnier sichern.


Nach der Olympiade wurde auf dem Indoor-Tennisplatz im Doppel mit verschiedenen Partnern jeweils ein Match-Tiebreak ausgespielt.

Die zahlreich anwesenden Eltern sorgten als Zuschauer für gute Stimmung.

Mit Berlinern und Schokoküssen war auch für den kleinen Hunger zwischendurch gesorgt.


Mit den meisten Punkten sicherte sich Erik Oberheim den 1. Platz, gefolgt von Frieda von Estorff Hanna Fasselt auf den Plätzen 2 und 3.


Alle Kinder haben sich gut geschlagen und durften sich bei der Siegerehrung einen kleinen Preis aussuchen. Es gab Tennisbälle, Gutscheine, und Süßigkeiten zu gewinnen.

Für Teilnehmer und Zuschauer war es ein schöner Vormittag und für einige Kinder auch die erste Möglichkeit, Turnierluft für die erste gemeinsame Tennissaison als gemeldete Mannschaft zu schnuppern.

Denn in der kommenden Sommersaison geht der ATC mit 6 Mannschaften von der U8 bis zur U15 auf Punktejagd.
Der ganze Tennisclub freut sich mit den Kindern auf eine erfolgreiche Saison.

Kinder und Erwachsene, die auch gerne Tennis spielen möchten, sind herzlich eingeladen, sich bei Stefan Fasselt (Vorstand, 01522/2907904), Tim van Heyden (Sportwart, 0163/1958164) oder Peter Seemann (Tennisschule, 0170/4791362) zu melden.

Kinder - Karneval - Tennis

IMG 20190302 WA0000  Am 2. März fand ein von der Tennisschule Peter Seemann in Zusammenarbeit mit dem Tennisclub Altschermbeck organisiertes Turnier für die Trainingsgruppen der 7- 11jährigen statt.

Los ging es um 10 Uhr auf dem Tennisplatz der Schermbecker Selecao Soccerhalle. Die 7 Mädchen und Jungen samt ihren Trainern Peter und David kamen natürlich alle in Verkleidung. Schließlich war ja Karneval. Die Kinder waren ganz aufgeregt und konnten den Start kaum erwarten.

Gespielt wurde im Kleinfeld, Jeder gegen Jeden.
Alle Kinder haben sich super geschlagen und es kamen schon richtig packende Ballwechsel zu Stande.

In der Pause stärkten sich die Spieler bei Berlinern und anderen Leckereien.
Mit neuen Kräften ging es in die 2.Runde.

Nach gut 2h Spielzeit stand der Sieger fest.
Simon B. musste kein Spiel abgeben und war daher der verdiente Sieger. Er durfte sich somit als Erster aus einem bunten, tollen Preispotpourrie, das von Tennisbällen über Spiele bis zu Süßigkeiten reichte, etwas aussuchen. Der Zweitplazierte war Patrick H., gefolgt von Hannah R. , die sich, so wie natürlich alle anderen Spieler, auch etwas aussuchen durften. Somit bekamen alle Teilnehmer einen Preis und keiner ging leer aus.

Am Ende waren sich alle einig, dass es ein toller, karnevalistischer Tennisvormittag war.

IMG-20190302-WA0000
IMG-20190302-WA0003
IMG-20190302-WA0004
IMG-20190302-WA0006
IMG-20190302-WA0009
IMG-20190302-WA0011
IMG-20190302-WA0016
IMG_2139
1/8 
start stop bwd fwd

 



Ordentliche Generalversammlung des ATC am 24. Februar 2019

GV B5  27 stimmberechtigte Mitglieder des ATC hatten sich am vergangenen Sonntag zur Generalversammlung 2019 in unserem Clubhaus eingefunden.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Fasselt erfolgte zunächst sein Bericht über das Tennisjahr 2018 und ein kurzer Ausblick auf 2019. Nach verhaltenem Beginn entwickelte das Vereinsleben im Laufe des Jahres einen immer größeren Schwung, letztlich mündend im sehr gelungenen und stimmungsvollen Saisonabschlussfest im November 2018.

Dieser Optimismus bestimmte auch Rück- und Vorschau des ATC-Sportwarts Tim van Heyden. So konnten einige neue Mitglieder gewonnen werden und an Vereinsturnieren und -veranstaltun-gen herrschte rege Teilnahme. Hervorzuheben sind hier die Vereinsmeisterschaften: seit langem konnten nicht mehr so viele Teilnehmer verzeichnet werden wie in 2018!

Im Kinder- und Jugendbereich setzt sich die positive Entwicklung ebenfalls fort und findet in der Meldung von 6 Kinder- und Jugendmannschaften einen tollen Zwischenerfolg! Von der U8 bis zur U15 werden sich die Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Leistungsklassen mit Kindern anderer Vereine messen. Eltern und Kinder sind mit Enthusiasmus dabei und freuen sich auf den Beginn der Sommersaison.

Kinder, die gerne einmal das Tennisspielen ausprobieren möchten, sind herzlich willkommen und können sich dazu beim 1. Vorsitzenden Stefan Fasselt oder Sportwart Tim van Heyden sowie bei der Tennisschule Peter Seemann melden. Und dank der flexiblen Regelung des Tennisverbands besteht sogar die Möglichkeit, auch im Nachhinein als Neuling noch zu den Mannschaften zu stoßen.

Die gestiegene Mitgliederzahl an „jung und alt“ führt dazu, dass es Schritt für Schritt voller werden wird auf der Anlage des ATC!
Diesen Wendepunkt in der Entwicklung des Clubs hatten viele unserer Mitglieder schon lange innig erhofft! Der Verein freut sich darauf, dass nun mehr sportliches und geselliges Leben auf seiner Anlage herrschen wird!

Satzungsgemäß wird nach 2 Jahren jeweils eine Hälfte des Vorstandes neu gewählt.


ATC-Vorstand 2019:  
   
1. Vorsitzender: Stefan Fasselt
2. Vorsitzender: Achim Vogt
Kassenwartin: Lea Margit Beyer-Vennemann
Schriftführer: Volker Magdanz
Sportwart: Tim van Heyden
Beisitzer: Roland Kochem, Bernd Multhaup, Rudy Schwarz, Ruth Spell und Katharina Werner


Bei Interesse und Fragen:
Stefan Fasselt      0152 2290 7904
Tim van Heyden   0163 1958 164
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tc-altschermbeck.de
Tennisschule Peter Seemann    0170 4791 362

ATC-Herren-60 erfolgreich unterwegs!
 Doppelturnier am 9. Februar 2019 in der Tennishalle DTG Blauweiß in Dinslaken.

DoDin2terSieger klein  Mit VfB Lohberg, Blau Weiß Dinslaken und TK am Mattlerbusch trafen die ATC-Herren-60 auf Gegner, die von der Spielstärke her dem entsprechen, was nach dem Aufstieg in die höhere Spielklasse bei den Meisterschaftsspielen im Sommer zu erwarten sein wird.

Jede Mannschaft stellte drei Doppel, die jeweils dreimal für eine Spielzeit von 50 Minuten antraten.
Unsere Doppel kämpften engagiert und gingen ganz überwiegend als Sieger vom Platz.

Im Gesamtergebnis fehlte nicht viel zum Turniersieg, den sich schließlich VfB Lohberg, mit unserem Trainer Manni Wandelt in den Reihen, sichern konnte.
Die Herren60 des ATC freuen sich riesig über ihren guten 2. Platz unter vier angetretenen Mannschaften.

Noch ein Wort zum Ablauf: Das von Manfred Wandelt glänzend organisierte Turnier begann um 18 Uhr, endete wie geplant um 24 Uhr. In den unumgänglichen Pausenzeiten stand ein reichhaltiges Buffet zur Stärkung bereit. Insgesamt eine tolle, gelungene Veranstaltung.

DoDinTeilnehmer klein

 

 

Spanferkel, Stockbrot & Co.

Das Spanferkel ist fertig klein  Bei winterlichem Wetter haben wir unter dem Motto „Spanferkel, Stockbrot & Co.“ einen weiteren herrlichen Tag gemeinsam verbracht.

45 ATCler von jung (2 Jahre) bis alt (80 Jahre) kamen am Clubheim zusammen, um Stockbrot zu machen, Glühwein zu trinken und den Abend nach dem Verzehr des köstlich duftenden und schmeckenden Spanferkels in lockerer Atmosphäre ausklingen zu lassen. Ob draußen am Lagerfeuer, staunend vor dem „Ferkelbräter“ oder warm und gemütlich im Clubheim: für jeden war etwas dabei!

Mal sehen, zu welch tollem Anlass wir beim nächsten Mal zusammen kommen…

Einige Bilder zu diesem Event finden sich in der Bildergalerie.

Unsere Hauptwerbepartner

Anzahl Besucher

Heute 17

Gestern 27

Woche 67

Monat 715

Insgesamt 35167

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.