savethedate

Super Saison für die Damen Doppel 50 Breitensport

Die Damen Doppel 50 Breitensport legten in der Saison 2018 eine super Leistung hin, die mehrfach in den Sätzen mit einem Tie-Brack entschieden wurden.
Mit drei gewonnen Spielen und zwei unentschiedenen, konnten wir in dieser
Gruppe den 2. Platz belegen.

Das letzte Spiel gegen Seppenrade wurde hart verteidigt, und brachte den verdienten Sieg. In der ersten Runde verloren bedauerlicherweise Agi Hoppius/ Doris Multhaup das hart umkämpfte Spiel 3:6 6:2 10:7 im Tie-Break mit 10:7. Die zweite Paarung Elke Fahrer/ Dagmar Kensey wurde im zweiten Satz Verletzung bedingt durch die Gegenseite aufgegeben. Die zweite Runde startete mit Anfangsschwierigkeiten, aber wir hatten die Entscheidung für uns gefallen, unbedingt zu siegen. Die Paarungen in der zweiten Runde brachten dann den Sieg. Agi Hoppius/Elke Fahrer Sylvia Westholt-Krieger/Doris Multhaup Echte Nervenstärke bewiesen alle Doppel. Nachdem Hoppius/Fahrer 3:6 6:4 10:4 die Oberhand im Match-Tie Break mit 10:4 behielten, konnten Westholt-Krieger mit /Multhaupt 7:5 6:1 im zweiten Satz mit 6:1 den Sieg bejubeln.

BRD Damen 50 Doppel erkämpften sich ein Unentschieden!

Am 16.5.2018 empfingen die Damen 50 Doppel die Damen des SV DJK Lette zu Ihrem 2. Gruppenspiel.

Die Ersten Spiele begannen bereits mit großer Spannung.
Das Doppel 1 –A.Hoppius, D.Kensey - konnte nach verlorenem 1. Satz ausgleichen und den Matchtiebreak mit 10:5 zum Sieg entscheiden.
Das Doppel D.Multhaup, E.Middendorf verloren das Match mit 2:6 und 3:6.

In der 2. Runde bot sich ein gleiches Bild. Das Doppel M.Becker und D. Kensey verloren ihr Match mit 2:6 und 3:6. Damit wurde das 2. Doppel noch spannender.
Nach 7:6 und 3:6 konnten A.Hoppius und D.Multhaup mit konzentriertem Spiel den Matchtiebreak knapp mit 10:7 für sich entscheiden und damit ein Unentschieden für die Mannschaft erkämpfen.

Die Begegnung ging mit einem Abendessen harmonisch zu Ende.

Unsere Hauptwerbepartner

Anzahl Besucher

Heute 17

Gestern 27

Woche 67

Monat 715

Insgesamt 35167

Ihr Weg zu uns

Über uns

Der TC Altschermbeck, auch ATC genannt, wurde auf Initiative von Bernhard Hein im Jahre 1970 gegründet.
Wir sind einer von zwei Tennisvereinen der Gemeinde Schermbeck und verfügen über 5 Außenplätze. Der Spielbetrieb findet während der Sommermonate statt. Wir bieten für alle Leistungs- und Altersklassen neben Spitzentennis auch Breitensport.


TC-Altschermbeck.de

Overhagen 40, 46514 Schermbeck
(Zufahrt über "Zum Dicken Stein")

+49 (0)2853 2580

vorstand@tc-altschermbeck.de


Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren!

Ihr Weg zum ATC

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.